Aktuelles

Besuch von Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflege und Altenpolitik der Bundestagsfraktion der Grünen

18.06.2019

Auf Einladung des Kreisverbandes der Caritas in Miltenberg besuchte Kordula Schulz-Asche, Sprecherin für Pflege und Altenpolitik der Bundesfraktion der Grünen, das Kreisaltenheim in Amorbach und wurde über das PFL-EX-Projekt informiert. Ein Beispiel für die Digitalisierung des Pflegebereichs im Kreisaltenheim ist die „virtuelle Fahrradtour“, die den Senioren die Möglichkeit bietet, bequem vom Stuhl aus die Lieblingsorte ihrer Heimat  zu besuchen. Digitaltechnik im Pflegebereich will den Pflegern sowie auch den Bewohnern neue Chancen eröffnen. Frau Schulz-Asche kritisiert die unzureichende Vernetzung der Bereiche Pflege, Prävention und Arztversorgung: „Das Zauberwort heißt Zusammenarbeit“. Vor allem die Kooperationsbereitschaft vieler Ärzte bezüglich Telemedizin lasse zu wünschen übrig, sagt Christine Becker, freiberufliche Beraterin des PFL-EX Projekts. In der Diskussionsrunde mit Frau Schulz-Asche sowie in Gesprächen mit  Pflegekräften wurden wichtige Themen angesprochen, wie zum Beispiel Belastungen der Pflegekräfte und Ablehnung der Anträge zu pflegender Menschen von Krankenkassen.